Schlagwort Meisterschaft

Norddeutsches Kyu-Turnier 2018

Das Norddeutsche Kyu-Turnier gehört zu den Stamm-Turnieren in Hamburg. Kyu-Graduierte aus dem ganzen Norden kommen hierzu ins Alster-Dojo, um die Platzierungen in den Kategorien Kinder/Jugend, Frauen, 6. bis 3. Kyu und 2. bis 1. Kyu auszukämpfen.

Auch der TH Eilbeck entsandte mit Peter und Rafael zwei Kämpfer, wobei Henning als moralische Unterstützung mit dabei war. Der gleichzeitig durchgeführte Kampfrichter-Lehrgang wurde von Tobias besucht und er hatte auch den ganzen Tag als Kampfrichter während des Turniers seinen Einsatz.

Am Ende gelang es Peter sich in der Gruppe der 6. bis 3. Kyu graduierten den dritten Platz zu sichern.

Herzlichen Glückwunsch!

Link:
http://www.alster-dojo.de/

Nikolaus-Turnier 2017 in Hamburg

 

Das Nikolaus-Turnier gehört seit Jahren zu den festen Kendo-Terminen in Hamburg. Auch am 09. Dezember 2017 war es wieder soweit und über 80 Wettkämpfer und Wettkämpferinnen aus Oldenburg, Schwerin, Berlin, Braunschweig, Hannover, Göttingen und natürlich Hamburg sind der Einladung des Koan-Kendojos gefolgt. Besonders zu erwähren ist, dass Ivan aus Rijeka (Kroatien) teilgenommen hat und damit auch für internationale Beteiligung gesorgt hat. Der besondere Modus des Turniers, Team-Kämpfe mit gemischten Kämpfern aus unterschiedlichen Vereinen die per Losverfahren ermittelt werden, machen den Reiz des Turniers aus. 

Für die Kendoka des TH Eilbecks starteten 5 Teilnehmer und für einige war dies ihr erstes Kendo-Turnier, sodass diese wertvolle erste Wettkampf-Erfahrungen sammeln konnten. Nicht nur die Spannung im Wettkampf, sondern auch die Etikette mit dem Betreten und Verlassen des shiaijo waren einige der neu gemachten Erfahrungen für die Eilbecker.

Am Ende des Turniers gelang es dem Team mit Tobias einen dritten Platz zu erzielen und damit für den TH Eilbeck die erste Kendo-Platzierung in einem Turnier zu erreichen. Unabhängig von sportlichen Erfolgen, hatten alle Eilbecker ein schönes Turnier mit spannenden Wettkämpfen und einem sehr guten Buffet erlebt. Alle freuen sich daher, demnächst wieder zusammen an einem Turnier teilzunehmen und neue Erfahrungen zu sammeln. Unser Dank gilt den Unterstützern vom TH Eilbeck die als Zuschauer da waren, aber besonders dem Koan-Kendojo für diese sehr schöne Veranstaltung.

Link:
https://koankendo-hamburg.de

Offene Hamburger Meisterschaft 2017

Die offene Hamburger Meisterschaft hatte über 35 Kendo-Kämpfer und -Kämpferinnen am 04. November nach Hamburg gelockt, um dort um die Platzierungen in den Kategorien Jugend, Frauen, Kyu und Dan zu kämpfen. Das Alster Dojo in Hamburg war Austragungsort der Meisterschaft und konnte dort Gäste aus Berlin, Oldenburg, Elmshorn und natürlich Hamburg begrüßen. 

Das Turnier startete pünktlich und die Kategorien Jugend und Frauen wurden zuerst ausgekämpft. Besonders in der Jugendkategorie wurde nicht nur ehrgeizig und hart gekämpft, sondern auch fair. Gerade wenn besonders kleine Kämpfer gegen größere Kämpfer antraten,  haben die größeren nicht einfach mit überharten Körpereinsatz versucht zu punkten, sondern konzentrierten sich darauf, technisch korrekte Treffer zu erzielen. Den Abschluß der Meisterschaft bildete das Dan-Turnier, wobei hier besonders schöne Kämpfe bei entsprechendem technischen Niveau zu sehen waren, sodass die Wettkämpfe um 19.00 Uhr endeten. Nach diesem langen Wettkampftag gab es ein gemeinsames Grillfest und man ließ so die Veranstaltung mit der Vorfreude auf Wiederholung in 2018 dann ausklingen.
 
Die Ergebnisse der Meisterschaft hier im Überblick:

Jugend:
1. Akitomo Mori (Koan-Kendojo Hamburg)
2. Anton Neeb (Yoshinjuku Berlin)
3. Hirotomo Mori (Koan-Kendojo Hamburg)
3. Stahl (Seikenjuku Oldenburg)
Kampfgeist: Tomomi Nakashima (Koan-Kendojo Hamburg)

Frauen:
1. Haruna Yamaguchi (Koan-Kendojo Hamburg)
2. Nora Specht (Alster Dojo Hamburg)
3. Hinako Yamamura (Koan-Kendojo Hamburg)
3. Kunai (Seikenjuku Oldenburg)

Kyu
1. Anton Neeb (Yoshinjuku Berlin)

Dan:
1. Akihiko Ito (Koan-Kendojo Hamburg)
2. Koki Nakashima (Koan-Kendojo Hamburg)
3. Soichiro Yamamura (Koan-Kendojo Hamburg)
3.  Baronin (Kenshinkai Berlin)
Kampfgeist Junko Ohashi (Seikenjuku Oldenburg)

Link:

http://www.alster-dojo.de/
http://www.hamburg-judo.de/ressort/kendo/

 

Deutsche Einzelmeisterschaft 2017 in Berlin

Die diesjährige Kendo-Meisterschaft fand wieder in Berlin statt und Nariaki Sato Sensei leitete in diesem Rahmen einen Lehrgang für Kampfrichter. Dieser Lehrgang umfasste nicht nur die praktische Arbeit am Wettkampftag, sondern auch Theorie und praktische Übungen von Freitag bis Sonntag. Nicht nur Fragen zu Themen wie gültiger Treffer bei Jodan-Kamae bzw. Nito, sondern auch praktische Tipps wie man als Shinpan den Kampf ordentlich beurteilen kann. Sato Senseis freundliche und geduldige Art als auch seine große Gelassenheit, hat mich sehr inspiriert und habe so viel lernen können.

Für Hamburg konnten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Alster-Dojos und des Koankendojos antreten. Dabei kämpften alle mit großem Einsatz und am Ende erreichen sowohl Haruna als auch Koki je einen dritten Platz in ihrem Wettkampf. Diese tolle Leistung wurde von uns allen am Sonntag mit einem gemeinsamen Ramen-Essen gefeiert, bevor wir wieder den Weg nach Hause antraten. 

 

 

Nikolaus-Turnier 2016 in Hamburg

Am 10. Dezember fand das alljährliche Nikolaus-Turnier des Koan-Kendojo in Hamburg statt. Mit insgesamt 13 Teams wurde um die Platzierungen bei diesm letzten Turnier in Hamburg für 2016 gekämpft. Das besondere an diesem Turnier ist, dass die Teams per Losverfahren zusammen gestellt werden. Dabei besteht jedes Team aus einem Kind, einem Kyu- und Dan-Graduierten.

Nicht nur die tolle Verpflegung als auch die herzliche Atmosphäre machen dieses Turnier immer wieder zu einer schönen Veranstaltung und freue mich, nächstes Jahr wieder dabei zu sein. Neben den vielen spannenden Kämpfen, konnte ich zusammen mit meinem Team den zweiten Platz erreichten.

Deutsche Team-Meisterschaften 2016 in Hanau

Dieses Jahr hat das Hamburger Frauen Team mit einer starken Mannschaft in Hanau teilgenommen. Zwei Kämpferinnen vom Koankendojo und drei Kämpferinnen des Alster-Dojo machten sich auf dem Weg um ihr Können mit den anderen Kämpferinnen aus Deutschland zu messen. 

Das Team Hamburg kämpfte sich bis ins Viertelfinale durch, aber musste sich dort dann gegen die späteren Siegerinnen des Turniers aus Hessen geschlagen geben. Damit erreichte Hamburg ein guten dritten Platz. Nachdem traditionellen Sonntagskeiko ging es dann auch zurück, mit dem Versprechen nächstes Jahr wieder mit diesem Teamgeist an diesem Turnier teilzunehmen. Bis dahin ist aber noch viel Training nötig, damit Hamburg sich wieder gegen seine Konkurrenten behaupten kann.

Die Platzierungen im Überblick:

 Frauen:
1. Hessen
2. KenVO
3. Hamburg / NRW

Männer:
1. Berlin 1
2. NRW 2
3. Bayern / KenVO

NKenV-Meisterschaft 2016

Am 27.08.2016 fand in Goslar die NKenV-Meisterschaft statt, welche für uns Hamburger ein fester Bestandteil von  zu besuchenden Veranstaltungen ist. Mit über 50 Teilnehmern aus Hamburg und Niedersachsen und allen dort vertretenen Vereinen, wurden in den Kategorien Junior, Frauen, Kyu, Dan und Team um die Platzierungen gekämpft. Besonderen Dank gebührt dem Veranstalter, dem NKenV und dazu die Ausrichter, dessen Gastfreundschaft wie schon in 2015 wieder erfahren durften.

Anbei ein paar Impressionen und dazu das gemeinsame Warm-Up mit dem Polizeilauf (駆け足訓練).