Kyu-Prüfung und neue Bogu

Ganze 17 Kendoka fanden sich am 01. Juli im TH-Eilbeck ein, um sich ihrer Kyu-Prüfung zustellen. Der Prüfungsinhalt ist durch den Deutschen Kendo-Bund festgelegt, sodass die Prüflinge nicht nur Grundtechniken und -übungen wie Uchikomi und Kirikaeshi zeigen mussten. Zum Bestehen war es auch notwendig ausgewählte Formen aus der Kihon-Kata zu zeigen. Alle Prüflinge meisterten die ihnen gestellten Aufgaben, sodass am Ende alle mit neuen Graduierungen in das folgende Training starten konnten. 

Für 6 Kendoka war dies auch ihr erstes Training in Bogu, welche zuvor von Euro-Kendo geliefert wurden. Diesen wichtigen Schritt haben alle 6 Kendoka ohne Probleme vollzogen und konnten so auch zum ersten Mal spüren, wie es ist, Treffer auf den eigenen Bogu abzubekommen. Das Training endete mit Ji-Geiko für die Kendoka mit Bogu und für die ohne Bogu mit Uchikomi. 

Herzlichen Glückwunsch an Alle zur bestandenen Prüfung und wir wünschen den 6 Kendoka mit ihrem neuen Bogu weiterhin viel Erfolg im Training!

Link
http://www.eurokendo.co.uk

Kendo Training mit Bogu im TH-Eilbeck im Mai 2017

Der aktuelle Kendo-Kurs im TH Eilbeck läuft seit April 2017 und nicht nur Anfänger ohne Kendo-Erfahrung, sondern auch Fortgeschrittene üben seitdem mit großem Fleiß. Letzten Sonntag war es soweit, dass die Fortgeschrittenen zum ersten Mal mit einer Kendo-Rüstung (Bogu) geübt haben. Nicht nur das neue Gefühl, Do (Brutschutz) und Tare (Hüftschutz) zu tragen, ist ungewohnt, sondern auch das Men (Kopf- und Gesichtsschutz) war am Anfang eine große Herausforderung.

Sobald aber alle komplett die Rüstung angezogen hatten, konnte dann ein ganz neues Training erlebt werden. Den ab jetzt mussten die Rüstungsträger selber auch Treffer aushalten, wo sie vorher nur die Treffer ausgeteilt haben. Nach diversen Übungen konnten alle tief beeindruckt und doch erleichtert, dass das Getroffen werden gar nicht schmerzt, die Rüstung ausziehen und sorgfältig einpacken. Umso mehr ist die Freude nun, beim kommenden Training wieder mit Bogu üben zu können.

Am kommenden Sonntag daher, bitte weiter so machen!