Deutsche Jugendmeisterschaft 2018

In Otterberg bei Kaiserslautern fand die diesjährige deutsche Jugendmeisterschaft statt und wurde vom Südwestdeutschen Kendo Verband ausgerichtet. Auch Hamburg nahm teil und sowohl das Koan-Kendojo als auch der TH-Eilbeck entsendeten Kämpferinnen und Kämpfer, um den Titel der deutschen Jugendmeister im Team zu verteidigen.  

Alle haben sehr mutig und stark gekämpft und so konnten Saki und Tomomi vom Koan-Kendojo die Vizemeisterschaften in ihren Altersklassen erkämpfen und Shotaro wurde sogar Deutscher Meister in seiner Altersklasse (13 bis 15 Jahre). Kyoka und Mika konnten sich aus ihren Pools souverän heraus kämpfen, doch verloren jedoch unglücklich in einen der folgenden Kämpfen.

In der Team-Meisterschaft konnte Hamburg seinen Kampf bis zum Viertelfinale souverän gewinnen. Im anschließenden Kampf fehlte Hamburg nur 1 Punkt um ins Halbfinale zu kommen und mussten so dem Team aus Berlin den Vortritt lassen.

Trotzdem hatten alle Hamburger sehr viel Spaß und Freude an dem Turnier und haben vereinbart, dass alle weiter zusammen üben möchten und freuen sich schon, gemeinsam am nächsten Turnier teilzunehmen.

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.