FAQ

 

1. Wie fange ich mit Kendo an?

Der THE bietet regelmäßig Einstiegskurse über sein Kursprogramm an. Zuschauer sind jederzeit willkommen.

2. Kann ich beim ersten Besuch spontan mitmachen?

Ja – Ihr könnt Kendo auch spontan ausprobieren. Ihr müsst lediglich bequeme Sportbekleidung mitbringen und wir leihen Euch gerne ein Shinai (Bambusschwert). Sportschuhe werden nicht benötigt – Kendo macht man barfuß. Bei gewecktem Interesse solltet Ihr dann den nächsten Einstiegskurs besuchen.

3. Ab welchem Alter kann Kendo betrieben werden?

Kendo kann in jedem Alter und fast jedem Grad an körperlicher Fitness betrieben werden. Es ist eine der faszinierenden Seiten des Kendos das hier 7 – 70-Jährige zusammen üben. Schnelligkeit und Beweglichkeit sind beim Kendo wichtiger als physische Kraft. Kendo fängt im Kopf an! Rohe Kraft ist eher hinderlich. Trainiert werden Ausdauer und das Zusammenspiel von Geist und Körper. Bei Uns trainieren Kinder, Frauen und Männer gemeinsam. Es gibt (noch) kein extra Training für Kinder. Kendo kann bis ins hohe Alter praktiziert werden.

4. Welche Ausrüstung brauche ich (beim Einstiegskurs)?

Für den Anfang benötigt Ihr nur normale Sportbekleidung und ein Shinai. Dieses kann zu Kursbeginn über uns bestellt werden. Weitere Infos findet Ihr auch auf dem Flyer zum Einstiegskurs. Das Shinai ist ein Verbrauchsgegenstand, muss regelmäßig gewartet und sollte ca. alle 9-16 Monate ausgetauscht werden. Wie geht es nach dem Kurs weiter? Willst du nach dem Einstiegskurs begeistert Kendo weiterüben so erwirb die Mitgliedschaft im T.H. Eilbeck und wechsle in die Hauptgruppe. Nun stehen dir alle Trainingszeiten offen. Beiträge/Gebühren Über die aktuellen Gebühren und Beiträge informiert Euch bitte auf derTHE Homepage  In den Beiträgen enthalten sind die Kosten für den Kendo-Pass und Jahressichtmarken (Verbandsgebühren).